Stickerei ("Pseudo-Romy", 1968)

Briefmarke: Österreich, 1968 (Michel-Katalog: Nr. 1291)

Amulett-Größe (ohne Öse): ca. 3,2 x 3,2 cm

verwendbar als: Halskette, Anhänger (Schlüssel, Zip bei Taschen, etc.), Brosche (Sonderanfertigung)

 

Diese Briefmarke löst bei uns am Stand immer wieder Diskussionen aus, da sehr viele der Meinung sind, es wäre Romy Schneider. Tatsächlich findet man keinerlei Informationen dazu. Höchstwahrscheinlich ist die Dame eine fiktive Person, denn tatsächlich geht es gar nicht um sie, sondern darum, was sie am Kopf trägt. Die Briefmarke entstand im Zuge des 100-jährigen Jubiläums der Vorarlberger Stickereiindustrie. Dennoch: Zweifellos eine hübsche Dame - und eine überaus schöne, in einem großartigem Blau gehaltene Briefmarke.

(Text in Bearbeitung)

 

Original-Briefmarke befindet sich hinter Glas im Anhänger.

Farb-Kopie der ursprünglichen Briefmarke im Schachteldeckel.

 

Zur Wahl stehen: Amulett als Halskette oder Schlüsselanhänger, sowie als Brosche mit Aufpreis. (Bei der Brosche wird die Öse weggefrest und Anstecknadeln hinten fixiert. Rückstände der Schleifstelle daher leicht sichtbar.)

 

Beinhaltet:

- Anhänger

- bei der Wahl als Halskette: Kette in der gewünschten Länge (44, 60 oder 80cm)

- bei der Wahl als Schlüsselanhänger: ein Schlüsselring

- Sophie Souffle-Schachtel mit Polster

- Kopie der ursprünglichen Briefmarken im Schachteldeckel (zeigt alle Teile und Informationen, die bei der Verarbeitung der Original-Briefmarke weggeschnitten werden mussten)

Stickerei ("Pseudo-Romy", 1968)

25,00 €Preis
  • nicht wasserdicht, bitte unbedingt vor dem Duschen und Baden abnehmen. (Regen stellt kein Problem dar!)