Hedy Lamarr

Briefmarke: Österreich, 2011 (Michel-Katalog: Nr. 2940)

Amulett-Größe (ohne Öse): ca. 4,2 x 3,2 cm ("Groß-Oval")

verwendbar als: Halskette, Anhänger (Schlüssel, Zip bei Taschen, etc.), Brosche (Sonderanfertigung)

 

(Aus dem Gedächtnis, wird noch verbessert)

Hedy Lamarr war eine austro-ungarische Schauspielerin der Frühzeit des Kinos. Sie ist berühmt für den ersten erotischen Filmkuss bzw. Orgasmus der Filmgeschichte in "Ekstase". Im selben Film lief sie nackt durch einen Wald, was ein Skandal war.

Später heiratete sie einen Millionär, der versuchte alle Negative des Films aufzukaufen. Er scheiterte. (Der Film war sogar auf YouTube zu finden.)

Später ging sie nach Hollywood und schließlich wurde sie Erfinderin. Sie erfand ein Verfahren, welches heute wesentlich für die Mobiltelefonie und für BlueTooth wurde.

(Text in Bearbeitung)

 

Original-Briefmarke befindet sich hinter Glas im Anhänger.

Farb-Kopie der ursprünglichen Briefmarke im Schachteldeckel.

 

Zur Wahl stehen: Amulett als Halskette oder Schlüsselanhänger, sowie als Brosche mit Aufpreis. (Bei der Brosche wird die Öse weggefrest und Anstecknadeln hinten fixiert. Rückstände der Schleifstelle daher leicht sichtbar.)

 

Beinhaltet:

- Anhänger

- bei der Wahl als Halskette: Kette in der gewünschten Länge (44, 60 oder 80cm)

- bei der Wahl als Schlüsselanhänger: ein Schlüsselring

- Sophie Souffle-Schachtel mit Polster

- Kopie der ursprünglichen Briefmarken im Schachteldeckel (zeigt alle Teile und Informationen, die bei der Verarbeitung der Original-Briefmarke weggeschnitten werden mussten)

Hedy Lamarr

25,00 €Preis
  • nicht wasserdicht, bitte unbedingt vor dem Duschen und Baden abnehmen. (Regen stellt kein Problem dar!)